Mehr als Mieterlobby und Mitgliederservice

Im Zentrum der Arbeit des Mieterbundes stehen naturgemäß die Vertretung von Mieterinteressen und die Betreuung der Mitglieder bei Wohnungsproblemen.

Die Vertretung von Mieterinteressen, die Mietrechts-Beratung und die Betreuung unserer Mitglieder bei Wohnungsproblemen stehen im Vordergrund unserer Arbeit.

In der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahr nehmen bereits mehr als 22.000 Mitgliedshaushalte die Vorteile des Mieterbunds in Anspruch. Damit bilden wir eine starke Solidargemeinschaft und nutzen unseren Einfluss auf das wohnungspolitische Geschehen. Als politisches Sprachrohr der Mieter setzen wir uns für gute Mietgesetze und bezahlbaren Wohnraum ein.

Wir mischen uns in die Kommunalpolitik ein und sind an der Erstellung aller Mietspiegel in der Region beteiligt.

Traditionell öffnet sich der Mieterbund aber auch anderen Themen, insbesondere solchen aus Gesellschaft, Kunst und Kultur. Im Rahmen seiner Möglichkeiten will der Mieterbund sie seinen Mitgliedern und der interessierten Öffentlichkeit nahe bringen.ein. 

Große Beachtung fanden etwa Fotoausstellungen mit Fotos des Bonner Fotografen Camillo Fischer oder mit Fotos über Tibet; anlässlich der Eröffnung führte ein buddhistischer Lama in diese fremde Welt ein. Und Kunstwerke aus Afrika zierten schon mehrmals die Räume des Mieterbunds. 

Auch die Not von Flüchtlingen in Namibia und nach Erdbebenkatastrophen in China und Pakistan wurde in beeindruckenden Bildern gezeigt.

Kinderarmut in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis war das Thema einer Fotoausstellung, die als Wanderausstellung später auch bei anderen Mietervereinen gezeigt wurde. Die Bilder der Fotografin Cynthia Rühmekorf wurden auch als Buch veröffentlicht, das der Mieterbund zusammen mit dem Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt herausgab.

In selbst gemalten Bildern zeigten Kinder bereits zweimal, wie sie ihre Wohn- und Lebenssituation sehen. Kooperationspartner waren der Kinderschutzbund und die Flüchtlingshilfe.

Zum Thema Wohnen im Alter informierten der Mieterbund und mehrere Kooperationspartner bei einer gemeinsamen Veranstaltung über alle Aspekte dieses wichtigen Zukunftsthemas. Auch hier war die Resonanz bei Mitgliedern und Nichtmitgliedern groß.


Gruenberg Thuesing Wilhelm Afrika Sen Kunst

Gruenberg Thuesing Wilhelm Afrika Sen Kunst

Interkulturellen Woche

Der Mieterbund gehört zum Bonner Trägerkreis der Interkulturellen Woche, die jährlich in vielen deutschen Städten stattfindet. Mit eigenen Veranstaltungen beteiligt sich der Mieterbund aktiv daran.


Über die Veranstaltungen des Mieterbunds Bonn/ Rhein-Sieg/ Ahr informieren wir regelmäßig in der Mieterzeitung und in unserem Newsletter oder über unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/mieterbundbonn . Bei Twitter können Sie uns unter @mieterbund_bonn folgen. 




Newsletter...