Irrtümer

26.11.2009

00. Irrtümer Intro

Sprechblase Rzkl

Irrtümer, Gerüchte und Halbwahrheiten 
rund um das Mietrecht. Richtig oder falsch?

Eigentlich weiß das jeder, das ist Gesetz, das war immer so und das ist schon längst Gewohnheitsrecht. 

Egal, ob es um Nachmieter, Schönheitsreparaturen, Partys, Feiern, Zweitschlüssel oder Mietkautionen geht, unzählige Irrtümer, Gerüchte und Halbwahrheiten machen bei Mietern und Vermietern die Runde und halten sich teilweise schon seit Jahrzehnten.



26.11.2009

01. Irrtum: Nachmieter

„Nachmieter“, Illustration: Christoph Illigens ©2009

Falsch: Wer drei Nachmieter stellt, kann das Mietverhältnis jederzeit beenden und ausziehen.


26.11.2009

02. Irrtum: Feiern

„Feiern", Illustration: Christoph Illigens © 2009

Falsch: Dreimal im Jahr oder einmal im Monat darf auch in Mehrfamilienhäusern „so richtig auf die Pauke gehauen“, also lautstark bis zum frühen Morgen gefeiert werden.


26.11.2009

03. Irrtum: Kaution abwohnen

„Kaution Abwohnen“, Illustration: Christoph Illigens ©2009

Falsch: Die letzten drei Monate kann die Kaution abgewohnt werden, muss keine Miete gezahlt werden.


26.11.2009

04. Irrtum: Mietminderung anmelden

„Mietminderung“, Illustration: Christoph Illigens ©2009

Falsch: Wer die Miete kürzen will, muss eine Mietminderung beim Vermieter anmelden.




Newsletter...