Newsletter...



29.09.2011RSS Feed

Mieterbefragung Troisdorf

Mieterbefragung zur Erstellung eines neuen Mietspiegels

Für den Bereich der Stadt Troisdorf wird zur Zeit ein neuer Mietspiegel erstellt. Dazu wird die Hilfe der Troisdorfer Mieterinnen und Mieter benötigt, damit ein Mietspiegel auf breiter statistischer Grundlage erstellt werden kann.

Ein Mietspiegel ist ein wichtiges Instrument, um das Mietpreisgefüge im nicht preisgebundenen Wohnungsbestand möglichst transparent zu machen, um Rechtsstreitigkeiten zwischen den Mietvertragsparteien zu vermeiden, Kosten zur Beschaffung und Beurteilung von Informationen über Vergleichsmieten im Einzelfall einzusparen und den Gerichten die Entscheidung in Streitfällen zu erleichtern.

Um eine ausreichende Anzahl von Mietverhältnissen auswerten zu können, wird mit einem Fragebogen eine Mieterbefragung durchgeführt, bei der Troisdorfer Adressen im Rahmen einer Zufallsstichprobe ausgewählt wurden.

Wenn Sie einen solchen Fragebogen erhalten, möchten wir Sie um folgendes bitten:

Prüfen Sie zunächst, ob Ihre Wohnung tatsächlich für die Mietspiegelauswertung herangezogen werden kann.

Dies ist der Fall, wenn Sie keine der Fragen zur Prüfung der Mietspiegelrelevanz auf Seite 1 des Fragebogens mit Ja beantworten müssen.

Sollte auch nur eine der Fragen mit Ja beantwortet werden, darf Ihre Wohnung nicht für die Ermittlung des neuen Mietspiegels verwendet werden. Die Befragung endet dann für Sie hier und ein Rückversand der Unterlagen ist nicht mehr nötig.

Haben Sie alle Fragen mit Nein beantwortet, bitten wir Sie, den Fragebogen auszufüllen und in dem beigelegten Freiumschlag an die Stadt Troisdorf zurückzusenden.

Bestehen noch Unklarheiten beim Ausfüllen des Fragebogens?

Der Koordinator der Mietspiegelbefragung, Peter Ullrich, ist unter 0228 - 969 18 74 erreichbar.
Außerdem können Sie Christian Gehner, Stadt Troisdorf, unter 02241 - 900 675 anrufen.

Für Mitglieder des Mieterbunds stehen natürlich auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Siegburger Geschäftsstelle für Rückfragen zur Verfügung (02241 - 63484).

 

 


Nachrichten aus der Region...