Newsletter...



24.04.2017RSS Feed

Podiumsdiskussion zum Thema Wohnen
Veranstalter: Bündnis für Wohnen im Rhein-Sieg Kreis

Ort: Stadtmuseum Siegburg
Zeit: Dienstag, 25. April um 18 h

 

Das Thema bezahlbarer Wohnraum ist eines der wichtigen Themen im aktuellen Landtagswahlkampf. Im Rhein-Sieg Kreis hat sich dazu bereits im Jahr 2015 das Bündnis für Wohnen gegründet, dem neben dem Mieterbund und Deutschen Gewerkschaftsbund die Wohlfahrtsverbände im Rhein-Sieg Kreis angehören. Um dem strukturellen Mangel an vor allem bezahlbarem Wohnraum zu begegnen, legte dieses Bündnis vor kurzem einen Forderungskatalog vor.

 

Doch wollen die Wohlfahrtsverbände diesem Thema Wohnen im Rhein-Sieg-Kreis noch mehr öffentlichen Raum geben. Das Bündnis hat deshalb Landtagskandidatinnen und -kandidaten eingeladen, auf dem Podium zu diskutieren: Welche Chancen, Möglichkeiten und Mittel sehen die Politikerinnen und Politiker, um in der kommenden Legislaturperiode die Wohnsituation für einkommensschwächere Menschen im Rhein-Sieg-Kreis zu verbessern?

 

An der Diskussion werden Katharina Gebauer (CDU), Dirk Schlömer (SPD), Horst Becker (Bündnis 90/Grüne), Robert Andres (Die Linke) sowie Jennifer Kotula (FDP) teilnehmen.