Wir sind Anwalt der Mieterinnen und Mieter

Der Deutsche Mieterbund Bonn / Rhein-Sieg / Ahr e.V. gehört mit 22.000 Mitgliedern zu den größten Vereinen in Bonn und dem Rhein-Sieg Kreis. Die Beratung unserer Mitglieder zählt seit unserer Gründung 1919 zu unseren Hauptaufgaben. Wir setzen uns aber auch dafür ein, die Bedingungen für Mieterinnen und Mieter insgesamt zu verbessern, zum Beispiel durch qualifizierte Mietspiegel, wie es sie in Bonn und Troisdorf gibt. Gegenüber den Städten und Kommunen setzen wir uns seit 100 Jahren für den Bau bezahlbarer Wohnungen ein.



Zu wenig bezahlbarer Wohnraum in Bonn und der Region

Die Zahl der Einwohner und Haushalte in Bonn und der Region wächst sehr viel schneller als Wohnungen gebaut werden. Die großen Wohnungsbauunternehmen setzen auf Rendite statt auf eine positive Stadtentwicklung. Für die unteren Einkommensgruppen wird es künftig noch schwerer, eine Wohnung mit bezahlbaren Mieten zu finden. Deshalb sind Kommunen und Kreise in der Verantwortung, mehr günstigen Wohnraum zu schaffen.

Der fehlende Wohnraum hat auch konkrete Auswirkungen auf die Mieter, die schon eine Wohnung haben: Wo Alternativen fehlen, sind sie den Vermietern und Wohnungsbauunternehmen hilflos ausgesetzt: Mängel werden oft nicht schnell genug behoben, saniert wird nur, um den Wohnraum teurer zu machen - und überhaupt steigen die Mieten Jahr für Jahr.

Wir sind die Organisation, die dem etwas entgegensetzt; sowohl politisch als auch mit persönlicher Hilfe. Unterstützen Sie unsere Arbeit deshalb als Mitglied. Je mehr Mieterinnen und Mieter beim Deutschen Mieterbund Mitglied sind, umso besser ist jede und jeder einzelne geschützt. Werden Sie jetzt Mitglied.