19.11.2021

Unsere Erreichbarkeiten im Netz und vor Ort während der Pandemie

 

Der Deutsche Mieterbund Bonn/Rhein-Sieg/Ahr e.V. ist der digitalste Mieterverein unter dem Dach des DMB, darauf sind wir sehr stolz. Auch wenn wir uns gefreut hatten, wieder Präsenztermine anbieten zu können, müssen wir ab dem 22. November wieder auf unsere digitale Kompetenz zurückgreifen und werden ausschließlich telefonisch und per Mail beraten. Unsere Geschäftsstellen in Bonn und Siegburg bleiben ab dem dem 22. November für den Publikumsverkehr geschlossen. 


Sie möchten eine Beratung?
Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Mail.
Unsere Kolleg:innen in der Telefonzentrale geben Ihnen gerne einen Telefontermin. 
In unseren Geschäftsstellen in Bonn und Siegburg, sowie in unseren Außenstellen in Rheinbach und Bad Honnef finden derzeit keine Präsenztermine statt.

Sobald wieder Präsenztermine möglich sein, gelten in unseren Geschäftsstellen folgende Regelungen: 

  • Das Betreten unserer Geschäftsräume ist nur mit einem 2G+ Nachweis und einem Mund-Nasenschutz möglich.
    Bitte zeigen Sie uns Ihren Impf- oder Genesungsnachweise sowie einen tagesaktullen Negativtest unaufgefordert beim Betreten der Geschäftsstellen vor.
    Der Mund-Nasenschutz muss auch während der Beratung getragen werden. 
  • Unsere Präsenztermine haben wir, sofern sie stattfinden können so gelegt, dass Besucher und Ratsuchende in unseren Räumen den Mindestabstand einhalten können und genug Zeit ist, zwischen den Beratungen den Raum zu lüften. 
  • Desinfizieren Sie sich die Hände vor Betreten der Aufenthalts- und Beratungsräume.
  • Alternativ zu einem Beratungstermin vor Ort führen wir unsere Beratungen weiterhin per Telefon oder Mail durch.
    Wir bieten auch die Möglichkeit, einen Telefonkonferenztermin zu vereinbaren, wenn Sie gerne zu zweit oder zu dritt den Termin wahrnehmen möchten.
  • Sollten Sie eine Klage zugestellt bekommen haben, bitten wir Sie, sich sofort telefonisch mit uns in Verbindung zu setzen. 


Terminvereinbarungen
Rufen Sie unsere Telefonzentrale an unter: 0228 - 94 93 09 - 0.
Unsere Kolleg:innen vergeben gerne einen festen telefonischen Beratungstermin oder einen Telefonkonferenztermin. 

Unsere Rechtsberater:innen rufen Sie zum vereinbarten Termin an.
Telefonkonferenztermine werden von unseren Kolleg:innen in der Telefonzentrale vereinbart.  Mit der Terminbestätigung erhalten Sie eine Durchwahl zum Telefonkonferenzraum und einen persönlichen Pin zur Einwahl.

Telefonhotline und Telefonberatung
Alle unsere Rechtsberater:innen sind weiterhin in der Telefonhotline, sowie zu den üblichen Telefonberatungszeiten erreichbar.
Bitte halten Sie Ihre Mitgliedsnummer bereit beim Telefonat.
Hier geht es zu den Telefonberatungszeiten unserer Rechtsberater:innen

 

Wie können Unterlagen an den Mieterbund geschickt werden?
Notwendige Belege sollten mindestens zwei Tage vor dem Termin an uns geschickt werden.
Per Mail an info@mieterbund-bonn.de  oder per Fax: 0228 949309-22
Bitte schreiben Sie Ihren Namen und Ihre Mitgliedsnummer auf die Dokumente, bzw. in den Betreff der Mail.


Bitte schicken Sie niemals Originale per Post an uns!
Die Kopien können Sie uns gerne auch in unsere Briefkästen in Bonn oder Siegburg werfen.
Diese werden regelmäßig geleert.

Sie sind noch kein Mitglied, brauchen aber eine Beratung?
Sie können online die Mitgliedschaft abschließen.
Mitglied werden

Wir bieten täglich Termine für Neumitglieder an in der Zeit von 10 h bis 11 h an.  Die Beratung erfolgt telefonisch, per Mail oder in Präsenz in unseren Geschäftsstellen. 
Unsere Kolleg:innen in der Telefonzentrale beraten Sie gerne, auch zu Fragen der Mitgliedschaft. Telefonzentrale:  0228 - 94 93 09 -0

Aktuelle Informationen über unseren Service finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite, Twitter und Instagram.

 

Bleiben Sie gesund!

 

 

 

Wir schützen Mieter Mundschutz