01.02.2021rss_feed

Schimmel in der Wohnung? Online Vortrag von VZ und Mieterbund

Online. Informationsabend
Donnerstag, 18. Februar 2021,    Beginn: 18:00 Uhr

Wie ist Schimmelbildung in der Wohnung vorzubeugen? Wie gesundheitsschädlich ist der Befall? Welche baulichen und rechtlichen Probleme können auftreten? An wen kann man sich in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis wenden, um Rat und Hilfe zu erhalten? Diese und andere Fragen beschäftigen viele Vermieter/innen und Mieter/innen gleichermaßen. Expertenrat hierzu muss aber nicht teuer sein. Auf einer Online-Veranstaltung im Februar können sich Interessierte und Betroffene kostenfrei informieren und durch renommierte Expertinnen und Experten beraten lassen.

Die  Energieberatungsstellen der Verbraucherzentrale NRW in Bonn, Siegburg,  Köln und dem Rhein-Sieg-Kreis laden zu einem  Beratungsabend Schimmel und Feuchte in Wohnräumen am 18. Februar ein.
Der Abend findet Online auf der Plattform Zoom statt. Zugang erhalten Interessierte über die Internetseite der Verbraucherzentrale NRW www.energie2020.nrw/e-seminare. Die Termine sind vom Runden Tisch zur Schimmelberatung  organisiert, einem lokalen Zusammenschluss von Mieterbund Bonn/Rhein-Sieg/Ahr, Haus & Grund Bonn/Rhein-Sieg, Universität Bonn, Wissenschaftsladen Bonn, Maler- und Lackierer-Innung, den Kommunen Bonn, Troisdorf und Siegburg, der Bonner Energie Agentur, der Energieagentur Rhein-Sieg und der Verbraucherzentrale NRW.

Der Abend hat folgenden Ablauf: Ab 18:30 Uhr halten 3 Fachleute Impulsreferate zur rechtlichen Situation bei Schimmel in Wohnräumen, zu Ursachen und Vermeidung und zur Sanierung von Schimmelschäden. Im Anschluss können die Besucherinnen und Besucher in Kleingruppen ihre Fragen  zu den ebenso unschönen wie belastenden Sporen und Keimen mit den Expertinnen und Experten von Haus und Grund, Mieterbund und Verbraucherzentrale besprechen.

Im Rahmen der Beratung erhalten Interessierte auch Hinweise zur Förderung von Sanierungsmaßnahmen.

Die Experten und ihre Themen

Das Thema des ersten Impulsreferats sind die Ursachen für Schimmel, energetische Aspekte und die Nutzung der Wohnräume.
Referent ist ein Energieexperte der Verbraucherzentrale NRW.
Im zweiten Beitrag geht es um die rechtlichen Aspekte des Schimmels, die Rechte und Pflichten von Mieter*innen und Vermieter*innen. Dieser Vortrag wird von Beate Wieloch, Rechtsberaterin beim Deutschen Mieterbund Bonn/Rhein-Sieg/Ahr e.V. gehalten.
Abschließend gibt eine Expertin der Verbraucherzentrale Hinweise zum fachgerechten und nachhaltigen Sanieren von Schimmelschäden.

Anmeldung erbeten

Die Teilnahme an dem Beratungsabend ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zur Teilnahme wählen Interessierte sich über den Link ein, den Sie aufder Internetseite www.energie2020.nrw/e-Seminare finden.
Fragen zu der Veranstaltung beantwortet die Energieberatung der Verbraucherzentrale gerne unter der Telefonnummer (02241) 149 68 06.

 

Auf einen Blick

Beratungsabend Bonn, Siegburg, Rhein-Sieg-Kreis:

Wann: Donnerstag, 18.02.2021, 18:30 – ca. 20:30 Uhr

Wo:     Online, Plattform Zoom
            Einwahllink: www.energie2020.nrw/e-seminare