23.12.2011rss_feed

Verhandlungserfolg

Deutsche Annington erstattet Mietern großen Teil der Müllgebühren zurück

 

Dem Mieterbund ist es gelungen, der Deutschen Annington in harten Verhandlungen eine erhebliche Rückzahlung an die Mieterinnen und Mieter in Neu-Tannenbusch abzuringen.


Dazu erklärt der Vorsitzende, Bernhard von Grünberg: Die Deutsche Annington hat ihre Mitverantwortung für die überteuerten Müllgebühren anerkannt und daraufhin einem guten Kompromiss zugestimmt. Von Grünberg erklärte, dass die Müllkosten damit insgesamt auf ein Niveau gedrosselt werden konnten, das dem Durchschnitt bei vergleichbaren Wohnanlagen in Bonn entspreche.


Der Mieterbund hat gleichzeitig erneut seine Verantwortung als Teil der kommunalen Gemeinschaft unter Beweis gestellt. Dazu von Grünberg:

Wir freuen uns besonders, dass wir im Hinblick auf den hohen Anteil von Transferleistungsbeziehern in den betroffenen Siedlungen auch für die Stadt als Kostenträger der Nebenkosten eine erhebliche Einsparung erreichen konnten.
Das ist ein schönes vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für Dutzende betroffene Haushalte und den Kämmerer.