22.06.2011rss_feed

Was tun wenn der Keller voll läuft?

 

Was tun, wenn der Keller voll läuf`?

 

Durch heftige Regenfälle im Frühjahr und Herbst können immer wieder die Keller von Mietshäusern voll laufen.

Mirco Theiner, vom Mieterbund Bonn/Rhein-Sieg/Ahr e.V. rät, immer sofort den Vermieter  bzw. den Verwalter zu kontaktieren. Kann dieser nicht sofort erreicht werden, so ist der Mieter berechtigt, selbst Notfallmaßnahmen einzuleiten. Dazu kann auch im Einzelfall die Einschaltung eines Unternehmens gehören. War der Einsatz des Unternehmens erforderlich, um schwere Schäden abzuwenden, so kann der Mieter die Kosten dafür von der Miete abziehen.

Schäden  am eigenen Inventar können in der Regel über die eigene Hausratversicherung abgewickelt werden. Hier sollte in der Police geprüft werden, ob Unwetterschäden mit umfasst sind.