30.11.2017 rss_feed

Sterne für unseren Irgendwie anders Weihnachtsbaum

Der "Irgendwie anders Weihnachtsbaum"

Das städtische Familienzentrum und Kindertagesstätte Irgendwie anders in der Ostpreußenstr. 36 in Bonn-Tannenbusch braucht dringend Unterstützung.

Der gesamte Bestand an Legosteinen und Playmobil ist weg und den Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren fehlt das Spielzeug sehr.

Auch Hörbücher und mobile CD-Player mit Kopfhöhrer werden dringend gebraucht. Die Kinder können sich damit zurückziehen und in Ruhe eine Geschichte hören, Nicht jeder hat eine Oma, die noch Märchen erzählen kann.

Die Leiterin der Kindertagesstätte Susanne Zimmermann würde sich auch über Kleidung freuen, denn einigen Kindern fehlt es an warmen Gummistiefeln und Regenkleidung.

 

Angeregt durch eine Aktion unseres Software-Anbieters der GOB haben wir deren gute Idee kopiert - sie werden wohl nichts dagegen haben - und stellen in der Adventszeit einen Irgendwie-Anders Weihnachtsbaum in unserm Foyer in die Noeggerathstr. 49 in Bonn auf.

Wir nehmen Sach- und Geldspenden entgegegen. Die Spender können neben den Kugeln am Weihnachtsbaum auch einen kleinen Stern mit dem Betrag aufhängen den sie namentlich oder auch anonym spenden möchten.
Wir versichern, dass wir den Betrag vor dem 24. Dezember dem Kindergarten überreichen können, damit die Kinder im Jahr 2018 wieder ausreichendes Spielzeug und Lernmaterial haben.

 

Machen Sie doch mit und kommen Sie vorbei, das geht auch ohne Termin und ohne Mitglieschaft.

Wir und natürlich der Irgendwie anders Baum  freuen uns, wenn Sie  zwischen 9 Uhr und 17 Uhr zu uns kommen und den Irgendwie anders Weihnachtsbaum mit einem Stern schmücken.

 

Wenn Sie Fragen zu den Sachspenden haben können Sie der Leiterin eine Mail schreiben an:susanne.zimmermann@bonn.de

 




Newsletter...